HerzlichWillkommen
Warum ist Kunst so interessant? - Weil sie aus der Luft gegriffen ist. (SCN)
© Sylvia Catarina Nickus 2014-16  Impressum

Wir brauchen unsere Phantasie

wie unser täglich Brot

Jeder Mensch kommt mit dem Geschenk der Phantasie und Kreativität zur Welt – ausnahmslos Jeder. Im Laufe unseres Lebens werden uns diese außerordentlichen Fähigkeiten abtrainiert, anstatt sie zu kultivieren. Ein Instrument virtuos zu spielen, Musik zu komponieren, eine Geschichte zu schreiben, ein Bild zu malen, eine Erfindung zu machen – das geht jedoch nur mit Phantasie und Kreativität. Albert Einstein war ein miserabler Schüler, arbeitete als kleiner Angestellter in einem Patentamt, spielte schlecht aber leidenschaftlich gerne auf seiner Geige und erfand die Relativitätstheorie. Hermann Hesse hatte in seiner Pubertät psychische Probleme, machte eine Buchhändlerlehre, schrieb Bücher und zählt heute zu den bedeutendsten deutschen Schriftstellern. Friedensreich Hundertwasser (Friedrich Stowasser) fand Latein langweilig, studierte weder Kunst noch Architektur und baute dennoch die phantasievollsten Häuser und wurde ein weltberühmter Architekt. Gäbe es diese Menschen nicht, um wie viel ärmer wäre unsere Welt. Es gäbe keine Musik, keine Literatur, keine schönen Künste, keine Innovation, keinen Fortschritt und keine Kultur.
Das Jagsthausener Künstlerhaus
Bild des Monats: November 2016 Der leichte Weg: Tanz des Feuervogels Acryl, Mixed Media Das Original können Sie bis 22. Dezember in der Ausstellung „Wege“ sehen (siehe Info rechts oben). Alle Bilder des Monats können Sie in der Galerie betrachten.